logo

Über Siquijor

Siqujior

Siquijor ist die kleinste der Inselprovinzen in den Visayas und nach Camiguin und Batanes die drittkleinste Provinz der Philippinen, sowohl in Bezug auf ihre Fläche als auch aufgrund ihrer Einwohnerzahl.Auf der Insel sollen laut Angaben von Census mittlwerweile etwas über 91’000 Menschen leben. Hautsächlich wird in Siquijor Cebuano und Englisch gesprochen.Siquijor Kawayan Holiday Resort

Siquijor ist die kleinste der Inselprovinzen in den Visayas und nach Camiguin und Batanes die drittkleinste Provinz der Philippinen, sowohl in Bezug auf ihre Fläche als auch aufgrund ihrer Einwohnerzahl.

Auf der Insel sollen laut Angaben von Census mittlwerweile etwas über 91’000 Menschen leben. Hautsächlich wird in Siquijor Cebuano und Englisch gesprochen.

Geographie

Die Inselprovinz befindet sich südöstlich der grossen Inseln Cebu und Negros und südwestlich von Bohol in der Mindanaosee. Im Süden erstreckt sich schließlich die Insel Mindanao.

Die Küstenlinie wird mit ungefähr 100 Kilometern angegeben. Die Koordinaten: 9°12′N 123°30′E

Klima

Im Allgemeinen ist das Wetter auf Siquijor immer sehr schön und das Klima äusserst angenehm. Von Oktober bis Mai ist das Klima für Touristen am angenehmsten. Es ist dann nicht ganz so heiss wie von Juli bis September.Sunset Kawayan Holiday Resort

In diesen Monaten steigt die Temperatur an und dazu kommt noch eine höhere Luftfeuchtigkeit. In der Regel weht aber auch meistens ein kühlender Wind. Die Temperaturen bewegen sich eigentlich immer um 30 bis 32 Grad tagsüber und 25 bis 27 Grad nachts.

Wenn die Wettervorhersage Regen meldet, dann spielt sich das Ganze meistens in den Bergen ab. Der Küste entlang ist es dann immer noch sonnig und warm. Sollte aber der kühlende Regen auch die Küstenregion erreichen, dann meistens nur für kurze Zeit oder im Idealfall über Nacht.

Sehenswertes

Grunsätzlich ist Siquijor sehr leicht zu erkunden. Das Kawayan Holday Resort bietet dafür verschiedene Möglichkeiten an. Wir offerieren geführte Halbtages- und Ganztagestouren rund um die Insel. Und in der Regel kann sich der Gast die Tour mit unserer Hilfe selber zusammenstellen.

Für Touren steht ein klimatisierter Resortbus oder das auf den Philippinen traditionelle Fortbewegungsmittel, das Tricycle zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie die Insel auch auf eigene Faust erkunden. Dafür können Sie im Kawayan Holiday Resort Motorräder und Mountainbikes mieten.

Ein kurzer Abstecher zum berühmtem Belete Tree ist zu empfehlen. Der über 400 Jahre alter Baum beindruckt durch seine schiere Grösse, generiert durch die vielen Wurzeln und herabhängenden Ranken. Das viele Wasser rund um den Baum ist die Wasserquelle für viele Einheimische.

Im Capilay Spring Park in San Juan findet man eine natürliche Quelle die heute als Schwimmbad genutzt wird. Viele Einheimische nutzen das kalte Wasser um sich zu erfrischen oder sie geneissen die Zeit im Park mit einem Picknick am Schatten. Im Capilay Spring Park spielt manchmal auch eine Live Band am Samstagabend. Ein besonderes Erlebnis: Einheimische und Touristen treffen sich zur Party mit heissem Sound.

Butterfly Kawayan Holiday ResortAuf Siquijor gibt es über 45 Höhlen die erforscht werden können. Cantabon Cave ist die längste und kurvenreichste aller Höhlen. Die Erforschung ist eine richtige Herausforderung. Die Höhle bietet einen unterirdischen Strom und faszinierende Stalaktiten und Stalagmiten in riesigen Kammern im Überfluss. Die unterirdische Reise dauert ungefähr 90 Minuten und wer will, der gönnt sich am Ende Sprung in den kühlenden Pool.

Butterfly Farm

In der Nähe der Stadt Cantabon befindet der höchste Berg Siquijors, der 557 m hohe Mount Bandilaan, im angeschlossenen Camp Park führen Trampelpfade durch üppigen Regenwald zu verschiedenen Aussichtspunkten.

Ebenfalls auf dem Mount Bandilaan findet man eine Schmetterlings Farm. Schmetterlinge in allen Farben und Grössen werden dort gezüchtet und später in die Freiheit entlassen. Sicher etwas für jeden passionierten Fotografen.

In Lazi steht gegenüber der 1884 erbauten St. Isidore Parish Kirche der älteste und größte Konvent des Landes, der St. Isidore Labradore-Konvent.

Waterfalls Kawayan Holiday ResortCambugahay Falls

Nur ein paar Kilometer landeinwärts von Lazi liegt in landschaftlich schöner Umgebung der Pool Wasserfall, die sogenannten Cambugahay Falls, ein sehr schöner Wasserfall mit natürlichem Pool. Cambugahay Falls ist der bekannteste Wasserfall auf der Insel. Das Wasser bahnt sich über mehrere Ebenen den Weg bis zum grossen Pool. Übrigens perfekt um ein kühles Bad zu nehmen. Man sollte die Badehose auf jeden Fall mitnehmen.

Tauchen

Das Tauchen rund um Siquijor ist einmalig. Vor allem was die farbige Korallenwelt und die Vielfalt der Kleinstlebewesen betrifft. Ein Genuss für jeden Unterwasserfotografen. Die meisten Tauchplätze sind vom Kawayan Holiday Resort aus mit einem Boot zu erreichen und bieten die philippinentypische Unterwasserflora und Fauna.Tauchen Kawayan Holiday Resort

Sanft abfallende Korallenriffe und reichlich bewachsene Steilwände prägen die Szenerie rund um Siquijor. Tauchen und Schnorcheln vom Kawayan Holiday Resort aus ist ein unvergessliches Erlebnis. Die spektakuläre und abwechslungsreiche Unterwasserwelt können unsere Gäste jederzeit direkt am eigenen Hausriff in einem Meeresschutzgebiet geniessen.

Die vom Kawayan Holiday Resort angebotenen Spots eignen sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Taucher. Dabei ist das Makro-Paradies vor allem bei Profi- und ambitionierten Hobby-Unterwasserfotografen sehr beliebt. Genügend grosse Kamera-Speicherkarten für hunderte von tollen Unterwasserbildern sind unumgänglich.Frogfish Kawayan Holiday Resort

Nebst einer schier unendlichen Anzahl an skurrilen und farbenfrohen Kleinstlebewesen findet sich an unseren Tauchspots auch ab und zu Grossfisch. Also aufpassen, dass man nicht vor lauter faszinierendem Makrotauchen die vorbeiziehenden Haie oder Walhaie verpasst. Ab und zu ein Blick ins Blauwasser werfen ist Pflicht.